Anzeige / ein Service von Fackelmann.de
Brotzeitmesser

Brotzeitmesser

BROTZEITMESSER – DAS MESSER FÜR DIE WICHTIGSTE MAHLZEIT DES TAGES

„Brotzeit ist die schönste Zeit!“, hört man viele Menschen oft sagen. Deutschland ist das Brotland schlechthin – und bei der namensgebenden Brotzeit hat das Brotzeitmesser seinen großen Auftritt. Dieses vielseitig einsetzbare Küchenmesser sollte daher in keinem Haushalt fehlen, in dem gern gevespert wird. Such dir auf fackelmann.de einfach das perfekte Brotzeitmesser für deine Essensvorlieben aus und widme dich damit anschließend ganz dem Genuss der kalten Platte.

Wie das Brotzeitmesser zu seinem Namen kam

Was ist das eigentlich genau, die Brotzeit? In erster Linie ist es ein stark regional geprägter Begriff. Während man in Bayern Brotzeit sagt, heißt es in Norddeutschland Vesper und in Österreich Jause. Dementsprechend gibt es auch die austauschbaren Bezeichnungen Brotzeitmesser, Vespermesser und Jausenmesser. Gemeint ist mit Brotzeit eine Zwischenmahlzeit, meist am späten Nachmittag. Ursprünglich kommt diese Art der Mahlzeit aus der Landwirtschaft: Die Bauern versammelten sich, teilten einen großen Laib Brot untereinander und schnitten Wurst und Käse dazu auf. In vielen Landgasthöfen werden Brotzeitplatten heute noch angeboten – serviert auf einem schönen Schneidebrett. Ergänzt werden sie meist durch saure Gürkchen, Silberzwiebeln und regionale Spezialitäten wie Obazda – und natürlich ein scharfes Messer, um all diese Leckereien in handliche Stücke zu schneiden.

Brotzeit klingt gut? Die Klingenform(en) des Brotzeitmessers

Aus dieser Vielzahl an Zutaten bei der Brotzeit lässt sich auch die große Vielfalt des Brotzeitmessers ableiten – je nach Vorliebe werden mit diesem eher kleinen Messer Brot und Brötchen aufgeschnitten, mit Butter oder anderem bestrichen, und Gemüsesorten wie Gürkchen, Radieschen oder Tomaten in Form geschnitten. Um dem gerecht zu werden, hat das klassische Brotzeitmesser meist eine Klinge mit sogenanntem Wellenschliff – diese scharfe Klinge gleitet leicht durch harte Krusten von Brot, Speck & Co, ohne den weicheren Innenteil unschön zu zerfasern. Der Wellenschliff des Messers sorgt auch dafür, dass das jeweilige Lebensmittel beim Schneiden nicht zerdrückt wird. Viele Brotzeitmesser sind zudem an der Spitze abgerundet. Mit dieser Form und der Klingenlänge von etwa 10 cm lassen sich Aufstriche wie Leberwurst, Frischkäse oder Marmelade leicht aus der Verpackung entnehmen und sauber auftragen.

Du isst leidenschaftlich gern Speck, Salami oder andere Fleisch- und Wurst-Spezialitäten? Dann könnte ein Brotzeitmesser mit spitzer Klinge etwas für dich sein: Hier ist die Klinge des Messers oft leicht in Richtung des Messerrückens gebogen, wodurch eine abrollende Schneidbewegung begünstigt wird, bei der die Klinge leicht von oben nach unten durch das Lebensmittel gleitet. Mit Hilfe der spitzen Klinge kannst du die aufgeschnittene Wurst anschließend wie mit Spickmesser direkt aufnehmen und servieren. Das Brotzeitmesser ist somit eine Allzweckmesser, mit dem sich die meisten Lebensmittel gut essensfertig zurechtschneiden lassen.

Damit hast du die Brotzeit im Griff – der Griff und die Reinigung des Brotzeitmessers

Beim Griff des Brotzeitmessers kommt es in erster Linie auf deine Vorlieben an: Er kann aus rostfreiem Edelstahl, buntem Kunststoff oder Holz bestehen. Kunststoff und Holz punkten durch ihr geringes Gewicht, Edelstahl durch seine besonders edle Optik. Hier gibt es kein besser oder schlechter – du entscheidest, was zu dir und deiner Küche passt. Nur bei der Reinigung gibt es Unterschiede: Während Messer mit Edelstahl- und Kunststoffgriffen meist problemlos in der Spülmaschine gereinigt werden können, solltest du Brotzeitmesser mit Holzgriff immer von Hand reinigen. In der Spülmaschine wird das Holz durch die hohen Temperaturen und scharfen Reinigungsmittel angegriffen, wodurch es schlimmstenfalls sogar zu einer Lockerung der Klinge und damit größerer Verletzungsgefahr kommen kann. Dafür verbreiten Messer mit Griffen aus Holz ein schönes rustikales Flair, das perfekt zur traditionellen Brotzeit passt.

Ein vielseitiger Kollege – der Einsatzbereich des Brotzeitmessers

Neben der großen Namensvielfalt für die Brotzeit und den entsprechenden Synonymen für das Brotzeitmesser zeigt es auch im Küchenalltag seine Vielseitigkeit, wodurch sich andere Begrifflichkeiten dafür herausgeprägt haben. Häufig ist zum Beispiel vom Brötchenmesser oder auch vom Frühstücksmesser die Rede. Denn beim Frühstück gibt es – ähnlich wie bei der Brotzeit – meist viele verschiedene Lebensmittel, von Croissants und Brötchen über Wurst und Käse bis hin zu gekochten Eiern oder frischem Obst und Gemüse, das passend aufgeschnitten werden will. Dafür eignet sich das Brotzeitmesser perfekt. So musst du bei einem vielseitigen Frühstück oder Brunch nicht auf eine Vielzahl unterschiedlicher Messer zurückgreifen. Nicht empfehlenswert ist ein Brötchenmesser dagegen für Fisch und feines Gemüse. Der Wellenschliff ritzt das Schnittgut an, was dazu führt, dass es unschön zerfasert und der Saft ausläuft. Auch große Brote solltest du lieber mit einem klassischen Brotmesser mit langer und richtig scharfer Wellenschliff-Klinge schneiden, da es mit der kurzen Klinge des Brotzeitmessers eine sehr mühselige Angelegenheit ist.

Zeit zum Vespern – mit Brotzeitmessern aus dem Fackelmann Shop

Für alle Liebhaber der kalten Zwischenmahlzeit ist es absolut empfehlenswert, ein hochwertiges Brotzeitmesser zu besitzen, das je nach Region oder Essensvorlieben auch Vespermesser oder Frühstücksmesser heißen kann. Diese Küchenmesser mit Wellenschliff schneiden Brötchen und Croissants, aber auch Gemüsebeilagen zur Brotzeit in schöne Hälften und Stücke, ohne die Lebensmittel zu zerdrücken. Anschließend kannst du mit dem Brötchenmesser auch Aufstriche gleichmäßig verstreichen und leckere belegte Brote zaubern. Such dir auf fackelmann.de einfach das Top-Brotzeitmesser für deine Küche aus – oder stell dir ein ganzes Set zusammen! Wir bieten ein top Preis-Leistungs-Verhältnis und verschiedenste Zahlarten in unserem Onlineshop, von Rechnung über PayPal bis hin zu Kreditkarte. Und für das Anrichten einer richtig schönen Brotzeit haben wir natürlich auch passende Schneidebretter im Sortiment.