Anzeige / ein Service von Fackelmann.de

Topf-Sets

Topf-Sets – Kochen und Sparen leicht gemacht

Töpfe sind das A und O des Kochgeschirrs. Für ein großes Menü in der weihnachtlichen Festtagsküche oder viele leckere Kleinigkeiten zum Spieleabend mit Freunden braucht es so viel Kochgeschirr wie möglich – ein praktisches Topf-Set muss her! Denn mit dem passenden Topf lassen sich von der Vorspeise über das Hauptgericht bis hin zum Dessert viele Köstlichkeiten einfach und schnell zubereiten. Such dir auf fackelmann.de einfach das perfekte Set für deine Kochvorlieben aus und ab in den Topf mit deinen Lieblingszutaten!

Top(f) Secret – Vielfalt und Ausstattung von Topf-Sets

Früher oder später kommt in jeder Küche der Moment, in der du voller Motivation mit dem Kochen loslegen willst und der passende Topf gerade verschmutzt im Spülbecken oder mit Inhalt vom Vortag im Kühlschrank steht. Doch egal, ob du deine erste eigene Küche ausstatten oder dein bisheriges Kochgeschirr sinnvoll ergänzen möchtest – ein Topf-Set ist in jedem Fall eine gute Wahl. Es ist nicht nur clever kombiniert und spart dir die Arbeit, die Töpfe selbst zusammenzusuchen. Zusätzlich hast du beim Set-Kauf auch meist einen Preisvorteil gegenüber dem Einzelkauf – und es ist noch dazu eine sinnvolle Geschenkidee für leidenschaftliche Hobbyköche.

Klassische Topf-Sets bestehen in der Regel aus etwa drei bis fünf Töpfen. Hierbei unterscheidet man generell zwei Arten von Sets: Einerseits gibt es Sets mit demselben Topf in verschiedenen Größen. Vor allem Kochtopf-Sets sind hier beliebt, da diese Art von Topf beim Kochen besonders oft zum Einsatz kommt. Deutlich häufiger finden sich Sets, die aus verschiedenen Töpfen bestehen. Sie beinhalten in der Regel immer mindestens einen klassischen Kochtopf und eine Stielkasserolle. Dieser kleinere Topf mit dem langen Stiel ist zum Beispiel perfekt für Soßen und Desserts geeignet.

Umfangreiche Sets beinhalten neben verschiedenen Töpfen häufig auch Grill- oder Bratpfannen  – damit bist du für alle Koch-Abenteuer gerüstet: Beilagen wie Nudeln oder Reis kochen im Kochtopf vor sich hin, eine dazu passende Soße bereitest du in der Stielkasserolle zu und in einer großen Pfanne brätst du zeitgleich Fleisch, Fisch oder Gemüse scharf an. Mit einem Topf-Set kannst du alle Komponenten deines Menüs auf den Punkt genau zubereiten und gleichzeitig servieren. Neben Größe und Ausführung ist auch die Ausstattung deines Sets wichtig. Um Töpfe vielseitig für verschiedene Zubereitungsarten verwenden zu können, sind die meisten Sets mit dazu passenden Deckeln ausgestattet. Diese sind in der Regel entweder aus dem Material des Topfes oder aus Glas. Glasdeckel bieten den Vorteil, dass du dein Gericht immer im Blick hast, ohne den Deckel anheben zu müssen. Blickdichte Deckel sorgen dagegen für ein einheitliches Erscheinungsbild des Topfes.

Es gibt auch Topf-Modelle, für die kein Deckel vorgesehen ist. Dazu gehören zum Beispiel Milchtöpfe, die oft einen Ausguss haben. Ein cleveres Detail sind auch hitzeisolierte Griffe: Sie sorgen dafür, dass du deine Töpfe auch ohne Topflappen bedienen kannst und dir dabei nicht die Finger verbrennst. Viele Topf-Sets sind zudem mit einer praktischen Liter-Skala im Inneren ausgestattet, sodass du Flüssigkeiten ohne Messbecher abmessen kannst. Ist die Hitzebeständigkeit der Töpfe und Griffe ausgewiesen, kannst Du das Kochgeschirr auch im Ofen nutzen, was besonders bei Schmorgerichten von Vorteil ist.

Topf, Topf, Hurra – Material und Beschichtung von Topf-Sets

Topf-Sets sind in der Regel so kombiniert, dass alle Töpfe aus demselben Material bestehen. Das sorgt für ein harmonisches Gesamtbild und vereinfacht die Handhabung: Alle Teile des Sets weisen dieselben Material-Eigenschaften auf, was eine echte Erleichterung beim Kochen ist. Sehr beliebt sind Topf-Sets aus Edelstahl, da das Material robust, rostfrei und langlebig ist. Glänzende Edelstahl-Töpfe bestechen durch ihren edlen Look und machen sich auch beim Servieren am Tisch gut. Da Edelstahl eine vergleichsweise geringe Wärmeleitung hat, dauert es einige Zeit, bis dein Topf-Set auf dem Herd heiß wird. Dafür halten Edelstahl-Modelle die Wärme gut, deine Speisen bleiben darin also lange warm. Viele Topf-Sets aus Edelstahl sind mit einem sogenannten Sandwich-Boden ausgestattet. Hier wird eine besonders wärmeleitende Schicht aus Kupfer oder Aluminium eingearbeitet, wodurch dein Topf-Set schneller heiß wird. Edelstahl-Töpfe können zudem einfach in der Spülmaschine gereinigt werden. Neben Edelstahl sind auch Topf-Sets aus geschmiedetem Aluminium oder Aluguss beliebt. Alu ist ein sehr leichtes Material, was für den täglichen Einsatz in der Küche von Vorteil ist. Zudem wird das Metall dank der hohen Wärmeleitfähigkeit schnell heiß und eignet sich daher perfekt für scharfes Anbraten.

Neben dem Grundmaterial des Topf-Sets ist auch eine etwaige Antihaft-Beschichtung oder –Versiegelung wichtig zu beachten. Diese sorgt dafür, dass Speisen beim Braten, Dünsten und Schmoren nicht anbrennen. Dank Antihaft-Beschichtung brauchst du zudem deutlich weniger Fett beim Kochen und kannst Speisen kalorienreduziert zubereiten. Vor allem Topf-Sets aus Aluminium sind häufig mit Beschichtungen versehen, da Alu sehr weich ist und die Oberfläche ohne Beschichtung schnell kleine Kratzer aufweisen würde, die das Anbrennen begünstigen. Je nach Art der Beschichtung solltest du auch deine Küchenhelfer auswählen: Kunststoff-Beschichtungen wie Teflon haben eine sehr gute Antihaft-Wirkung, sind jedoch empfindlich. Hier solltest du nur mit Kochlöffeln aus Kunststoff oder Holz hantieren und auf keinen Fall schneiden. Ist die Beschichtung erst einmal verkratzt, ist dein Topf-Set unbrauchbar. Beschichtungen aus Keramik oder Emaille sind dagegen schnitt- und kratzfest, haben jedoch eine etwas reduzierte Antihaft-Wirkung.

Was du vor dem Kauf neuer Töpfe zudem berücksichtigen solltest: Nicht jedes Set kann auf jedem Herd verwendet werden. Vor allem für Kochfelder mit Induktion braucht es geeignetes Kochgeschirr. Beim Induktionsherd wird die Wärme nicht von der jeweiligen Platte an den Topfboden übertragen, sondern durch ein Magnetfeld direkt im Topfboden erzeugt. Daher brauchst du ein Topf-Set mit einem magnetischen Boden. Töpfe aus Aluminium und Edelstahl sind für Induktion nicht geeignet, wenn sie nicht mit einem speziellen Boden ausgestattet sind. Dieser besitzt einen sogenannten ferromagnetischen Kern, der oftmals aus Kupfer ist und die Hitze perfekt im Topf verteilt – auch hier spricht man von einem Sandwich-Boden.

Im Dutzend billiger – Topf-Sets aus deinem Fackelmann Shop

Egal, wie groß deine Küche ist: Eine sinnvolle Auswahl an Töpfen ist unerlässlich. Denn meistens benötigt man beim Kochen mehr als nur einen Topf zur selben Zeit. Wenn du nicht jeden einzeln kaufen möchtest, eignet sich ein Topf-Set perfekt: Die einzelnen Komponenten sind meist in einer einheitlichen Farbe sowie aus demselben Material gefertigt. Such dir auf fackelmann.de einfach das perfekte Topf-Set für deine Küche aus und lass es auch im Quartett auf dem Herd köcheln.